TCS goes mobile: mit dem TCS-Mobilterminal, kurz TMT, machen Sie Ihrer Zeiterfassung beine, denn das TCS-Mobilterminal erlaubt es Ihnen und Ihrem Team,  Stempelungen ganz einfach auf einem Smartphone oder Tablet vorzunehmen und administrative Mitarbeiterinfos wie Fehlzeiten oder Urlaub direkt auf dem mobilen Endgerät abzurufen. Sie sparen also noch mehr Zeit und damit Geld!

 

TMT - mobiles Stempeln am Ort des Geschehens!

Noch mehr Effizientz und Transparenz bringt durch mobiles Stempeln. Ohne Umwege zu stationären Terminals können Sie und ihr Team innerhalb Ihres lokalen WLAN mit Smartphone oder Tablet direkt dort stempeln, wo sie gerade den aktullen Arbeitsschritt starten, pausieren oder beenden. Darüber hianus liefert TMT Ihren Teammitgliedern wichtige Infos zu Fehlzeiten, Planung etc.

Die Features im Überblick
  • Mobiles Erfassen/Stempeln der Arbeitszeiten
  • Übersichtliche Darstellung von Feiertagen, Gleitzeit, Urlaubs-, Krankheitstagen sowie Fortbildung für ihre Mitarbeiter
  • Anzeige des individuellen Stundenkontos
  • Fehlzeitenkalender für Vorgesetzte

 

Neu: Schnell, papierlos, effektiv - der mobile Urlaubsantrag

Der mobile Urlaubsantrag.

 

Schmaler, papierloser Prozess mit vielen Vorteilen
Hinter der neuen Funktion steckt echter Zeitgewinn, denn Ihre Mitarbeiter können völlig unkompliziert Urlaub auf einem mobilen Endgerät oder an einem im Betrieb genutzten Terminal beantragen - ganz ohne Papier oder zusätzliche Laufwege!

 

Dazu öffnen diese einfach den individuellen Mitarbeiter-Kalender im TMT und sehen sofort, wieviel Urlaubstage bereits verbraucht sind und wieviel Urlaub noch zur Verfügung steht. Auch weitere relevante Infos wie Feiertage, Krankheitstage etc. werden in der übersichtlichen Kalenderdarstellung angezeigt.

 

 

Das Beantragen freier Tage geht dann ganz fix: Sie markieren lediglich den betreffenden Zeitraum, wählen die Art der Fehlzeit aus (Urlaub etc.) und bestätigen die beiden Eingaben.

 

 

 

 

Schon wird der gewählte Zeitraum als angefragter Urlaub schraffiert dargestellt und der Antrag wird im KSR-EDV-System in Echtzeit an den Vorgesetzten des Antragstellers übermittelt, optional sogar als E-Mail.

 

Schnelle Entscheidungswege
Genauso effizient und quasi unbürokratisch geht der Prozess auf der Seite des Vorgesetzten weiter. Denn dort sehen Sie als Abteilungsleiter in Ihrem Abteilungskalender, den Sie ebenfalls mobil abrufen können, auf einen Blick alle bereits geplanten bzw. beantragten Fehlzeiten Ihrer Mitarbeiter in der Abteilung.

 

 

Sie können Sie nun den Urlaub mit einem Klick genehmigen oder ablehnen, nachdem Sie

  • die dem Antragsteller noch zur Verfügung stehenden Urlaubstage eingesehen haben,
  • die gesamte Fehlzeitensituation eingeschätzt haben und
  • die zu erwartenden Auslastung im beantragten Zeitraum berücksichtigt haben.

 

 

Eine entsprechende Mitteilung wird dann an das mobile Endgerät gesendet und ggf. auch als E-Mail verschickt. Ihre Mitarbeiter sind damit umgehend informiert.

Übrigens

Das Zusammenspiel von TCS mit unseren Planungs- und Organisationstools bietet Ihnen große Vorteile - ohne Mehreingaben, Medienbrüche oder Eingabefehler!