Mehrwertsteuersätze in VCS zum 01.01.2021 einstellen

 

Zum 01.01.2021 werden die im Rahmen des Konjunkturpakets der Bundesregierung temporär gesenkten Mehrwertsteuersätze wieder auf 19 % bzw. auf 7 % (ermäßigter Satz) angehoben.
Als KSR-Anwender sind Sie dabei auf der sicheren Seite, denn die Mehrwertsteuersätze lassen sich in Ihrem VCS unkompliziert einstellen.

Mehrwertsteuersätze zum 01.01.2021 einstellen

Wie Sie die MwSt.-Sätze in Ihrem KSR-Managementsystem ohne Aufwand einstellen können und was es in diesem Zusammenhang für das Leistungs- bzw. Rechnungsdatum zu beachten gilt, erfahren Sie in unserer PDF-Anleitung.

 

Einen kurzen Überblick erhalten Sie in den Screenshots (Button rechts unter dem Bild).

 

Unser Tipp: Nehmen Sie die Einstellung der Mehrwertsteuersätze möglichst bald vor, damit Sie diesen Schritt rechtzeitig zum Jahreswechsel erledigt haben und dann nicht  nochmals extra daran denken müssen.

 

Sofern Sie Rädereinlagerungen als Service anbieten, finden Sie hier in unserem Empfehlungen zum Sonderfall geänderter MwSt.-Satz zwischen der Ein- und Auslagerung: PDF-Dokument Sonderfall Reifeneinlagerung.

 

 

!!! Wichtige Hinweise !!!

Bitte beachten Sie folgende Punkte, bevor Sie die Änderungen vornehmen:

  • Löschen oder überschreiben Sie keine bestehenden Steuersätze, diese sind mit Ihren Aufträgen und Rechnungen vernetzt.
  • Legen Sie keinen neuen Steuersatz mit einer Bezeichnung an, sondern bearbeiten Sie ausschließlich die bereits bestehenden.
  • Im jeweiligen Steuersatz können Sie den neuen Prozentsatz datumsgenau hinterlegen.
  • Jede Änderung des Steuersatzes wird so - auch für die Finanzbehörde -nachvollziehbar gespeichert.

Übrigens

  • Beginnen Sie frühzeitig mit der Planung des Einstellens der geänderten MwSt.-Sätze!
  • Sprechen Sie mit Ihrer Buchhaltung und / oder Ihrem Steuerberater!
  • Stellen Sie schon vor dem Stichtag um!
  • Prüfen Sie, was Sie jetzt schon ändern können!
  • Behalten Sie die Entwicklung der Gesetzeslage im Blick!