Geben Sie dem Leerlauf in Ihrem Fachbetrieb keine Chance und steigern Sie Ihre Rendite: mit TCS, der Zeiterfassung und Nachkalkulation für das KSR-Managementsystem VCS.

Die Zeiterfassung und Nachkalkulation TCS liefert Ihnen in Echtzeit exakt alle notwendigen Informationen zur Produktivität und Effektivität der Arbeit in Ihrem Betrieb. Und das zu jedem Auftrag und zu jedem Mitarbeiter.
Sie sind damit in der Lage, Leerlauf oder versteckte Potentiale zu identifizieren und entsprechend mehr Rendite aus den verkauften Leistungszeiten heraus zu holen. Egal, ob Sie 2 oder 200 Mitarbeiter haben.

Damit Sie stets wissen, wo Sie Geld verdienen und wo Sie es verlieren ...

Profitieren Sie von einem idealen Cotrolling- und Renditewerkzeug!

Das direkte Zusammenspiel zwischen dem VCS Managementsystem und der TCS-Zeiterfassung liefert Ihnen neben den Informationen zur Produktivität auch exakte Aussagen zur Effektivität und zwar zu jedem Auftrag und zu jedem Mitarbeiter.

Darüber hinaus schaffen Sie mit dieser Funktionalität zusätzliche Kundenbindung. Denn Sie können auch Ihren privaten sowie gewerblichen Kunden den Reparaturfortschritt optional in speziell konfigurierten Ansichten zur Verfügung stellen. Damit Sie immer wissen, was in Ihrem Betrieb läuft!

Deshalb profitieren Sie von TCS

Die Features im Überblick

TCS unterstützt Sie schnell und flexibel in Ihrem Tagesgeschäft

 

  • Mitarbeiterverwaltung
  • Fehlzeitenverwaltung
  • Stempeln von Tätigkeiten für Aufträge und auftragslose Arbeiten
  • Kontrolle der Produktivität und Effektivität
  • Auswertungen und Statistiken, z. B. Lohnstundenlisten, Gleitzeitlisten, Auftragsnachkalkulation
  • u.v.m.

 

Funktionen im Detail

Übersichtliche Mitarbeiter- und Fehlzeitenverwaltung

  • Allgemeine Personaldaten
  • Zuweisung von Arbeitsgruppen und Personalarten
  • Vergabe einer oder mehrerer Stempelkarten pro Mitarbeiter
  • Festlegung der Kosten/Std und Stundenlohn
  • Mögliche Zuweisung von Rundungsregeln
  • Urlaubsverwaltung mit Resturlaubsübernahme
  • Personaltableau zur aktuellen Übersicht
  • Festlegen von Gleitzeit- oder Tagesraster
  • Freie Rechteverwaltung

Unkompliziertes Stempeln von Tätigkeiten für Aufträge und auftragslose Arbeiten

  • Archivierung von Stempeldaten
  • Schnelle und einfache Korrekturmöglichkeiten bzw. vollständige Überabeitungsmöglichkeit
  • Manuelle Erfassung von Stempelungen
  • Mitarbeiterbezogene Festlegung diverser Vorgaben zur Ermittlung von Soll- und Ist-Zeiten - Wochen-Arbeitstage, Soll-Arbeitsstunden, automatische Pausenregelung, Rundungsregeln zur Stempelzeit
  • Schichtpläne, etc. - Tagesbezogene Vorgaben von mitarbeiterorientierten Sollzeit- und Lohnbewertungsrastern
  • Fehlzeiten komfortabel erfassen - Urlaub, Schulung, Krankheit, Sonstige in ihren jeweiligen Ausprägungen, z. B. Urlaub: Tarifurlaub, Sonderurlaub, Schwangerschaftsurlaub, etc.
  • Hinweise auf mögliche Probleme bzw. nicht plausible Stempelungen
  • Automatische Korrektur "vergessener Stempelungen"
  • Optimierte Urlaubsplanung mit dem Ferienkalender

Vordefinierte Listen und Auswertungen

  • Stammdatenlisten des Personalstamms, der Stempelkarten, Feiertage etc.
  • Auswertungen und Diagramme im Bereich der Fehlzeiten
  • Auftragsbezogene Auswertungen wie Produktivitätsübersicht
  • Stempelnachweise und Kontrolllisten in unterschiedlichen Ausprägungen
  • Erstellung einer parametrierbaren Lohnstundenliste
  • Monatsauswertung - getrennt ausgewertete Lohnarten, Ausgabe von Fehlzeiten und Feiertagen, Überstundenauswertung sowie Errechnung/Ausgabe individueller Werte über hinterlegbare Rechenregeln
Kontrolle der Produktivität und Effektivität

Exakte Kontrolle der Produktivität und Effektivität für Auftrag und Mitarbeiter - in Echtzeit

 

TCS arbeitet direkt mit VCS direkt zusammen. Jeder dort angelegte und synchronisierte Auftrag kann in der Auftragsübersicht eingesehen werden.

Dabei werden zur Nachkalkulation die Soll-Zeiten den Ist-Zeiten sowohl im Zeiterfassungsprogramm wie auch im Auftrag gegenübergestellt.

 

  • Analyse des Auslastungsgrades
  • Direkte Gegenüberstellung von Soll- und Ist-Zeiten
  • Direkte Gegenüberstellung der Kosten und des Umsatzes - gebrauchte Zeit / verkaufte Zeit
  • Ermittlung eines Zeit- und Kostenquotienten auf Mitarbeiterebene
  • Diagnose wiederkehrender Fehler und deren Ursachen
  • Kostenstellenübersicht - Stempelzeiten pro Kostenstelle, z. B. Hilfslohnstunden
  • Auftragsübersicht - einzeln oder als Zusammenfassung
  • Produktivitäts- und Effektivitätsauswertung der einzelnen Mitarbeiter
  • Soll-Ist-Vergleich zu einem einzelnen Kunden
  • Projektbezogene Auswertungen
TMT, das TCS-Mobilterminal

TCS goes mobile: mit unserer aktuellen Neu-Entwicklung TMT, dem TCS-Mobilterminal, bringen Sie noch mehr Effizienz und Transparenz in Ihr Unternehmen. Das TCS-Mobilterminal erlaubt es Ihnen und Ihrem Team innerhalb Ihres lokalen WLANs Stempelungen ganz einfach auf einem Smartphone oder Tablet vorzunehmen und administrative Mitarbeiterinfos wie Fehlzeiten oder Urlaub direkt auf dem mobilen Endgerät abzurufen. Sie sparen noch mehr Zeit und damit Geld!

 

Und wenn Sie besonders effizent und smart arbeiten wollen, dann nutzen Sie TMT als Funktion des KSR-MobileWorker

Auftragsfortschritt: die Werkstatt stets im Blick

Optimieren Sie Ihre Werkstattorganisation mit der Auftragsfortschrittsanzeige als festem Bestandteil von TCS

 

Mit dem Feature Reparaturfortschritt, das unsere Zeiterfassung TCS hervorragend ergänzt, haben Sie den aktuellen Status eines Reparaturauftrags stets im Blick - und das in Echtzeit. Starten Sie durch in eine neue Dimension in Sachen Werkstattorganisation, die es Ihnen z. B. erlaubt, bei Aufträgen, die nicht im Soll sind, zeitnah gegenzusteuern bzw. die notwendigen Maßnahmen bei Auftragsplanung und Kundenkommunikation in die Wege zu leiten. Als Chef sehen Sie dabei natürlich alle Details zu einem Auftrag - und mit einem Werkstatt-Monitor bei frei konfigurierbarer Anzeige erkennen Ihre Mitarbeiter, ob die Sollzeit des Auftrags, an dem Sie gerade arbeiten, im Plan oder bereits überzogen ist. Behalten Sie Ihre Werkstattprozesse also nicht nur im Auge, sondern vor allem im Griff und minimieren Sie dabei Ihre Prozesskosten.

 

Noch mehr Service für Ihre Kunden!

Doch damit nicht genug, steigern Sie darüber hinaus Ihre Service- und Kommunikationskompetenz. Denn unser neues Tool Reparaturfortschritt lässt sich optimal als Serviceplus für Ihre privaten und gewerblichen Kunden einsetzen: Über die geschützte KSR-Cloud ermöglichen Sie Ihren Kunden den Online-Zugriff auf den Reparaturfortschritt der entsprechenden Fahrzeuge. Ihr privater Werkstattkunde kann so ganz einfach den reinen Reparaturstatus seines Fahrzeuges - eingebunden in Ihre eigene Firmenwebsite - jederzeit online abfragen. Seine Zugangsdaten erhält er von Ihnen über eine individuelle Service-Card, mit der Sie zusätzliche Kundenbindung schaffen! Testen Sie den Online-Kundenzugang einfach mit dem QR- Code und den Zugangsdaten auf der abgebildeten Muster-Service-Card. Fuhrparkhaltern oder Schadenmittlern bieten Sie via KSR-Cloud sogar den Online-Abruf detaillierter Informationen zum Reparaturstatus an. Diese sind damit in der Lage, selbst efizienter zu planen und Prozesskosten zu reduzieren

 

Download der Info-Broschüre

 

Elektronische Stempeluhr / Terminal

Zur Erfassung der Stempelzeiten Ihrer Mitarbeiter bieten wir z. B. computerprogrammierbare Terminals der Firma DataFox in unterschiedlichster Art an, z. B. Festmontage, netzwerkfähig, mobil, etc. Die Terminals werden fertig konfiguriert geliefert und auf Wunsch in Ihrem Hause von unseren Mitarbeitern angeschlossen und in Betrieb genommen. Die eigentliche Stempelung erfolgt entweder berührungslos über Transponder oder Barcode, kann aber auch über Chip-Karten erfolgen.

 

Komfortabler und mit mehr Flexibilität können Ihre Mitarbeiter die Zeiten auch an einem PC Terminal erfassen. Dabei handelt es sich i.d.R. um einen Computer mit Touchscreen Monitor, welcher einen einfachen Dialog zur Erfassung der Zeiten anbietet.

Sofern Sie JPS2 als Planungs und Organisationssystem im Einsatz haben, werden die Daten direkt am zugehörigen Mitarbeiterdialog erfasst.
Die Identifikation an PC Terminals geschieht über ein Kellnerschloss. Diese kostengünstige Alternative zu Transpondern kann ohne Probleme in Verbindung mit PCs eingesetzt werden.

Übrigens

Das Zusammenspiel von TCS mit unseren Planungs- und Organisationstools bietet Ihnen große Vorteile - ohne Mehreingaben, Medienbrüche oder Eingabefehler!