StartseiteJobsDialogAGBsImpressum zum internen Bereich
AktuellesLösungenProdukteSchulungenSupportServicesUnternehmen
Büro und Werkstatt im Griff
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mit EDV-Lösungen von KSR sparen, sichern, optimieren

Profitieren Sie von unserem Knowhow als führender unabhängiger Anbieter von Werkstatt-Software für Handwerk und Handel rund ums KFZ

 

Sehr geehrte Besucher unserer Website,

 

Mehr als 20 Jahre Erfahrung mit den Abläufen in Kfz-Handwerksbetrieb und –Handel mit Schwerpunkt im Karosserie- und Lackierhandwerk haben uns zum führenden unabhängigen EDV-Komplettanbieter der Branche gemacht. Mit modernen, nahtlos ineinandergreifenden EDV-Systemen optimieren Sie mit Ihrer maßgeschneiderten KSR-Betriebslösung jeden einzelnen Ihrer Abläufe – von der Auftragsannahme über die Reparatur oder Serviceleistungen bis hin zum Controlling.

» mehr dazu

 

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne

Tel-Nr.: 0731 / 20 555 - 0

 

Nachfolgend aktuelle Themen ...

 
 
 

Innovation pur auf der Automechanika 2016

Sie werden überrascht sein, welche Software-Innovationen wir Ihnen in diesem Jahr auf der Automechanika vorstellen. Besuchen Sie uns in Halle 11.1 Stand D65
 
 
 

Ein Dankeschön aus Indien

Das Lift2Life-Projekt in Amvrati, das wir mit einer Patenschaft unterstützen, macht gute Fortschritte. Hostel und Bildungsstätte sind fertig gestellt. Und uns hat ein tolles Dankeschön erreicht.
 
 
 

Das KSR-Dashboard im Anwenderurteil

"Überblick statt Datenflut": Drei KSR-Anwender schildern im Lackiererblatt-Interview ihre Erfahrungen mit unserem Unternehmens-Dashboard.
 
 
 
weitere Neuigkeiten

Weitere Neuigkeiten

Weitere Informationen und Neuigkeiten vergangener Tage finden Sie hier.
 
 
 
Jürgen Mohrmann Lackier- und Karosserie Zentrum (Jürgen Mohrmann)
Wir gehen mit der Zeit und haben deshalb vor kurzem von der alten Zeiterfassung auf das neue TCS gewechselt.
Alle Daten wurden übernommen, die Verbindung zwischen Zeit- und Auftragserfassung ist nun perfekt, zusätzlich sieht das neue Programm richtig gut aus. Da fällt das bewerten der Mitarbeitertätigkeiten doch gleich leichter.
 
» weitere Stimme lesen